Ganztagsschule

 

„Offene“ Ganztagsschule


Im Schuljahr 2014/15 wird unsere Oberschule für die Jahrgänge 9 +10 als „offene Ganztagsschule“ geführt.; d.h. alle Schüler/innen können gemeinsam mit ihren Eltern entscheiden, an welchen Angeboten sie teilnehmen möchten. Die Anmeldungen sind dann für ein Halbjahr verbindlich.


„Teilgebundene“ Ganztagsschule


Seit dem Schuljahr 2012/13 werden die  5. - 8. Jahrgänge an zwei Tagen verbindlich ganztägig unterrichtet. Am  dritten und vierten Schultag können die Schüler/innen am (wie oben beschrieben) offenen Ganztag teilnehmen. 

Teilgebundene Ganztagsschule bedeutet mehr Zeit für - übendes und soziales Lernen; individuelles und gemeinschaftliches (Er)Leben;


- Förderung und erhöhte Anforderungen für die Schüler, die sie erfüllen können und wollen;

- einen rhythmisierten Unterrichtsalltag mit Mittagessen, Pausen und ohne „Hausaufgabenstress“ im Elternhaus

Typische Ganztagsangebote bei uns sind:

- Sport-, Musik-, Kreativ-, Werk- und Freizeitgestaltungsangebote;

- Darstellen, Spielen, Verantwortung übernehmen, PC-Werkstatt,- Schulband, Schultheater, Schulsanitäter, Streitschlichter,

- Individuelle Förder– und Fordermaßnahmen in allen Kernfächern und Hausaufgabenbetreuung durch Lehrkräfte.

Copyright © 2018 Geschwister-Scholl-Schule Bad Laer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.